Epi Zentrum Dauerhafte Haarentfernung
Epi Zentrum  Dauerhafte Haarentfernung  

IPL2 oder Elos ?

Welche der beiden Techniken die Richtige für Sie ist, finden wir in unserem Beratungsgespräch heraus.

 

 

ELOS steht für "Elektro-Optische-Synergie"  zwei verschiedene Energiearten miteinander kombiniert und dadurch eine hohe Effektivität bei Anwendungen wie der Dauerhaften Haarentfernung. ELOS nutzt die Synergie aus RF (Radiofrequenz)-Strom mit einer Frequenz von 1 MHz und der optischen Energie (IPL) in einem Puls. Dadurch wird eine Synergie von zwei unterschiedlichen Energieformen erreicht,die den Effekt verstärken und das Ergebnis verbessern kann. 

Die integrierte Kühlung im Handstück ermöglicht eine optimale Temperaturverteilung im behandelten Arealen.

Die Anwendung von RF-Energie, nach einer Vorkühlung der Epidermis und dem gleichzeitig vorgewärmten Zielbereich intensiviert die Wirkung und macht die Behandlung sicherer.

 

IPL auch Pulslicht-System genannt wird mit intensiven Lichtpulsen durchgeführt, die zu einer selektiven Aufheizung des Haarschaftes und damit Zerstörung der Haarwurzel führen. Das umgebene Gewebe wird nur vernachlässigbarer Weise erwärmt, jedoch nicht beschädigt.

 

Je nach Hauttyp, Haarfarbe (schwarz, braun), Körperregion und Haardicht lassen sich die Haare in ca. 5 bis 10 Sitzungen entfernen.Da die Haare in unterschiedlichen Zyklen wachsen und nur ca. 20 % der Harre in der aktiven Wachstumsphase (anagene Phase), nicht aber in der Ruhephase (telogene Phase) mit dem Pulslicht-system verödet werden können.

Weiße Haare können nicht entfernt werden, da ihnen das Pigment Melanin fehlt.